Risikomanagement

Alles im Griff

Wir bei der FRANK plastic AG liefern seit Jahrzehnten medizintechnische Teile sowie Baugruppen und berücksichtigen dabei die regulatorischen Anforderungen. Soweit es sich um Komponenten handelt, sichern wir die Herstellprozesse durch Fehlermöglichkeits- und -einflussanalysen (FMEAs) ab. Dabei untersuchen wir die Systemrisiken sowie die Prozessrisiken in der Herstellung Ihrer Produkte. Gleiches gilt für Nicht-Medizinprodukte.

Zu potenziellen Designrisiken geben wir Ihnen Hinweise und Empfehlungen basierend auf unseren langjährigen Erfahrungen mit Medizinprodukten und Kunststoffverarbeitung. Sind wir Inverkehrbringer erfolgt das Risikomanagement nach DIN EN ISO 14971.