Leitbild und Verhaltenskodex

Unser Leitbild beschreibt unser Selbstverständnis. Es soll uns Orientierung in unserem Handeln geben und uns motivieren. Es soll nach außen hin deutlich machen, wofür wir stehen, was wir erreichen wollen und was dabei die Maßstäbe unseres Handelns sind.

Unser Verhaltenskodex („Code of Conduct“) konkretisiert diejenigen Aspekte des Leitbilds, die mit unserem Verhalten zu tun haben. Der Verhaltenskodex soll uns Sicherheit verschaffen mit Blick auf Rechtskonformität und gesellschaftliche Verantwortung („Compliance“). Er ist insofern verbindlich für alle Mitarbeiter der FRANK plastic AG.

  • Leitbild der FRANK plastic AG

  • Verhaltenskodex der FRANK plastic AG


Innovation und Erfolg
Wir verstehen Innovation als Voraussetzung für die Fortentwicklung unseres Unternehmens und unserer Produkte und damit als Grundlage für langfristiges Wachstum und unternehmerischen Erfolg. In diesem Sinne machen wir es uns zur Aufgabe, zukünftige Entwicklungen am Markt rechtzeitig zu erkennen und selbst aktiv mitzugestalten.

Kompetente Mitarbeiter und profilierte Teams
Wir sehen in unseren Mitarbeitern die wichtigste Voraussetzung für Unternehmertum. Kein Problem lässt sich ohne die Kompetenz unserer Mitarbeiter lösen. Wir fördern deren persönliche und fachliche Ausbildung, sorgen für geistige Freiräume, fördern „Teamwork“ und Kommunikation und sehen Kritik als Chance. Wir begegnen uns mit gegenseitigem Respekt und sorgen gemeinsam für den Schutz unseres geistigen und materiellen Eigentums. Von unseren Führungskräften erwarten wir, dass sie Initiative, Offenheit und Selbstvertrauen zeigen. Unsere Führungskräfte beziehen Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse mit ein und kommunizieren höflich, respektvoll und vertrauensvoll. 

Begeisterte Kunden und partnerschaftliche Nähe
Wir wollen unsere Kunden begeistern. Dabei sehen wir uns als Partner und lassen uns in der Kundenbeziehung von Fairness, Maß und Vertrauen leiten. So entstehen Nähe und Langfristigkeit.

Qualität und Qualitätsdenken
Wir fertigen anspruchsvolle und in ihrer Nutzung für den Menschen bedeutsame Teile und Produkte. Daher haben wir eine besonders große Verantwortung für Qualität in jeder Hinsicht. Wir machen uns diese Qualitätsverantwortung stets bewusst, in dem wir auch als Zulieferer immer an den Endkunden denken, für den unsere Teile und Produkte häufig lebenswichtig sind, z.B. in der Medizintechnik. Dieses verantwortungsvolle Vorausdenken im Sinne des Menschen nennen wir etwa in der Medizintechnik „medical thinking“. 

Unabhängigkeit und Wachstum
Wir wollen unternehmerisch frei sein. Dazu müssen wir wirtschaftlich unabhängig sein. Dies gelingt, wenn wir profitabel mindestens in dem Maße wachsen, wie es nötig ist, um unsere Mitarbeiter attraktiv zu entlohnen, unsere Anlagen auf dem neuesten Stand zu halten und für unsere Gesellschafter Wert zu schaffen. 

Legalität und Compliance
Wir betrachten rechtskonformes und gesellschaftlichen Normen entsprechendes Verhalten als Basis aller Geschäftsaktivitäten. Wir handeln daher immer legal und verantwortlich – auch gegenüber der Umwelt; wir geben uns einen Verhaltenskodex (“Code of Conduct“) und befolgen diesen.
Wir bekennen uns zur rechtskonformen und gesellschaftlich verantwortlichen Unternehmensführung – „Compliance“. Dies umfasst auch ethische Werte wie Integrität, Fairness und Nachhaltigkeit, die wir transparent nach innen und außen leben. Unser Verhaltenskodex setzt verbindliche Rahmenbedingungen für unsere Aktivitäten und formuliert Ansprüche an ethisches Verhalten aller unserer Mitarbeiter.

Loyalität
Wir achten darauf, dass die eigenen Interessen nicht mit den Interessen des Unternehmens in Konflikt geraten. Unsere Mitarbeiter verhalten sich uneingeschränkt loyal gegenüber dem Unternehmen. Sie lassen sich bei der Erfüllung ihrer beruflichen Verpflichtungen nur von den Unternehmensinteressen leiten und vermeiden Aktivitäten, die mit den Geschäftsinteressen oder der Erfüllung dieser Verpflichtungen zuwiderlaufen. Unternehmensinformationen oder -eigentum dürfen nicht für persönliche Zwecke oder zur Generierung unangemessener Vorteile für Dritte genutzt werden.

Schutz von Eigentum, Vermögen und Geschäftschancen des Unternehmens
Das Eigentum und das Vermögen des Unternehmens bilden einen von unseren Mitarbeitern durch jahrzehntelange Arbeit geschaffenen Wert, der die Grundlage des unternehmerischen Handelns verkörpert. Unser Geschäftserfolg hängt davon ab, dass wir alle im Sinne der nachhaltigen Fortentwicklung unseres Unternehmens diese Werte schützen und wahren.

Informationen, Vertraulichkeit und Datenschutz
Wir schützen die Geschäftsgeheimnisse unseres Unternehmens durch Vertraulichkeit und verpflichten auch unsere Geschäftspartner zur Vertraulichkeit, wenn wir ihnen gegenüber Geschäftsgeheimnisse offenlegen. Daten unserer Mitarbeiter schützen wir vor unbefugtem Zugriff und gehen in Übereinstimmung mit den geltenden Regeln sorgsam mit ihnen um. Ein Datenschutzbeauftragter kümmert sich um die Datensicherheit und die Einhaltung einschlägiger Rechtsvorschriften.

Vielfalt und Chancengleichheit
Wir sehen in Vielfalt eine wichtige Voraussetzung für Produktivität. Vielfalt kann auch Ungleichbehandlungen (z.B. aus Gründen der Rasse oder auf Grund des Alters, der ethnischen Herkunft, des Geschlechtes, der Religion oder der Weltanschauung, einer Behinderung oder der sexuellen Identität sowie jeglicher anderer durch Gesetz geschützten Eigenschaften) vermeiden. Im Rahmen unserer Personalentwicklung wollen wir allen Personen die gleichen leistungsgerechten Einstiegs- und Aufstiegschancen bieten.

Umweltschutz
Wir sehen nachhaltiges Wirtschaften im Hinblick auf die natürlichen Ressourcen als einen Beitrag zum Umweltschutz für gegenwärtige und zukünftige Generationen. Wir gehen daher mit den begrenzten Ressourcen der Natur sorgsam um und sichern so einen auf Nachhaltigkeit angelegten Unternehmenserfolg.

Arbeitssicherheit
Wir stellen unserer Belegschaft sichere Arbeitsplätze zur Verfügung. Jeder unserer Mitarbeiter beachtet in seinem Bereich alle Arbeitsschutz- und Arbeitssicherheitsvorschriften. Die Vorgesetzten tragen dafür Sorge, dass die Mitarbeiter ausreichend in Maßnahmen zur Arbeitssicherheit geschult sind.

Korruptionsvermeidung
Wir gewähren keine gesetzeswidrigen, unberechtigten Vorteile und nehmen solche auch nicht an. Insbesondere die Medizintechnik ist hoch reguliert, und Fehlverhalten kann weitreichende Konsequenzen haben. Wir halten uns daher an Integrität und Fairness in allen unseren geschäftlichen Aktivitäten. Jeder Mitarbeiter ist verpflichtet, jegliches korruptive Verhalten zu unterlassen. Dies umfasst Geld, Waren oder Dienstleistungen ebenso wie sonstige unberechtigte Vorteile. Diese Verpflichtung erstreckt sich auf alle geschäftlichen Aktivitäten einschließlich unserer Geschäftspartner, der Patienten und sonstiger Beteiligter, die für uns handeln.

Fairer Wettbewerb
Wir erzielen unseren Geschäftserfolg durch herausragende Leistungen sowie faires und ehrliches Verhalten im Wettbewerb und nicht durch unethische oder illegale Geschäftspraktiken. Gegenüber Kunden, Wettbewerbern, Behörden und Mitarbeitern verhalten wir uns fair. Wir vertrauen auf die Überzeugungskraft der Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen und lehnen deshalb unlautere und wettbewerbswidrige Marktbeeinflussungen strikt ab.

Produktsicherheit und -qualität
Wir entwickeln, produzieren und vertreiben Produkte und Dienstleistungen hoher Qualität, die sicher und zuverlässig sind. Wir richten unser Handeln in der Medizintechnik an der Patienten- und Anwendersicherheit aus. Unsere Produkte und Dienstleistungen sind in ihrer Anwendung zuverlässig und genügen in ihrer Funktion höchsten qualitativen Ansprüchen. Unsere Produkte entsprechen daher allen gesetzlichen und behördlichen Vorgaben sowie unseren unternehmensinternen Sicherheits- und Qualitätsvorschriften. Alle Mitarbeiter unseres Unternehmens sind für die Produktqualität verantwortlich.

Wissen und Lernen
Wir haben den Anspruch, innerhalb der gebotenen Grenzen (Vertraulichkeit), Wissen auszutauschen, zu mehren und eine lernende Gemeinschaft zu sein. Für die Mitarbeiter bedeutet dieser Anspruch, die eigene Expertise einzubringen und stetig weiterzuentwickeln. Nach außen stellt der kontinuierliche Austausch mit unseren Geschäftspartnern sicher, dass wir Markttrends erkennen und innovative Ideen für Problemstellungen entwickeln können.

Organisation und Verfahren
Die Verantwortung für die Befolgung des Verhaltenskodex liegt beim Vorstand, der zugleich der Compliance Officer ist. Die Nicht-Achtung des Verhaltenskodex kann in unseren Märkten schwerwiegende Strafen nach sich ziehen einschließlich Geldstrafen, Gefängnis oder den Ausschluss vom Wettbewerb. Alle unsere Mitarbeiter müssen jede mögliche Gesetzesverletzung melden.

 

 

 

 

 

 

 

 

FRANK plastic AG
Herbert-Frank-Str. 26
72178 Waldachtal-Salzstetten

info@frankplastic.de
+49 7486 / 181-0

Back to top